Donnerstag Club Oberaargau

Seit 1981

Anmeldung So 5. Mai 2019, Wingsforlife

Weltweiter Start um 11:00 UTC

Über eine halbe Million Menschen haben sich in den letzten 5 Jahren dem Wings for Life World Run angeschlossen! Die Welt wird am 5. Mai 2019 wieder für diejenigen laufen, die es nicht können.

Anmeldung

1.Registriere Dich als erstes (Kosten 55 Fr. bis Ende März, dann 65 Fr.) unter https://www.wingsforlifeworldrun.com/ch/de/zug/

2. Trete dann unserem Team „DoClub Oberaargau“ bei 

Direkter LINK dazu: https://teams.wingsforlifeworldrun.com/ch/de/297126f0eb5011e896a40aa5b20af9ce

  


Do 11. April 2019, Bowling

Mit einer Rekordbeteiligung von gegen 40 DoClubmitglieder wurde um Ruhm und Ehre gebowlt was das Zeug hielt!  Ein weiterer gelungener Anlass im Bowling Center Bösiger mit unseren sportbegeisterten Mitgliedern.

Fotos M.Fotostier und D.Kammermann


Sa 23. Feb. 2019, Skifahren in Adelboden

Toller Skitag, Super Wetter, Z'Mittag i dr Chumihütte, Apéro im Aebi, Z'Nacht im Fonduestübli im Dorf, über 30 DoClub Mitglieder.

 

Ein sehr gelungener Anlass!

Fotos K.Brenlinger und D.Kammermann

Do 6.Dez. 2018, Sportgala 2018

GalaClip

 Oberaargauer Sportpreise 2018

 

 Am Donnerstag, 6. Dezember 2018, hat der Donnerstag-Club Oberaargau im Parkhotel Dreilinden in Langenthal die diesjährigen Oberaargauer Sportpreise verliehen. Zum fünften Mal fand die Preisverleihung auch dieses Jahr wieder als gediegene Sportler-Gala statt, moderiert durch den Radio-Mann Bernhard Schär und ergänzt mit eindrücklichen Show-Einlagen..

 

Vergeben wurden insgesamt 27 Preise an Vereine, Teams, Einzelsportler und Einzelsportlerinnen sowie 2 Auszeichnungen an verdiente Sport-Persönlichkeiten. Die Preisträger stammen aus 12 Sportarten, die Hälfte davon aus der Sportart Leichtathletik. Der Donnerstag-Club hat dabei Barpreise im Gesamtwert von 32'000 Franken vergeben. Die Jury hat in jeder Kategorie einen «Sportler des Jahres», resp. ein «Team des Jahres» ausgewählt; die übrigen Nominierten werden jeweils mit gleichwertigen Bar-Preisen ausgezeichnet. Die Preisträger sind:

 

1. Team des Jahres

 

Nachwuchs-Team HV Herzogenbuchsee U18 weibl.                   Handball

 

Weitere nominierte Preisträger (in alphabetiger Reihenfolge)

Gigathlon-Team Maxfit Langenthal                                      Polysport

LZ Oberaargau, Frauen-Team Kugelstossen                        Leichtathletik

LZ Oberaargau, Cross- und Strassenlauf-Team Frauen       Leichtathletik

LZ Oberaargau, Nachwuchs-Staffel U18 männl.                 Leichtathletik

 

2. Einzelsportlerinnen, Juniorinnen unter 20-jährig

 

Juniorin des Jahres:

 

Nadja Zurlinden, 2001, LV Langenthal                            Leichtathletik

 

Weitere nominierte Preisträgerinnen:

Lara Friederich, 2003, Madiswil / FC Lotzwil-Madiswil / Team TOBE    Fussball

Vanessa Fust, 2000, LV Langenthal                                     Leichtathletik

Lena Haas, 1999,  LV Langenthal                                         Leichtathletik

Lena Meyer, 1999, Wiedlisbach / ST Bern                          Leichtathletik

 

3. Einzelsportler, Junioren unter 20-jährig

 

Junior des Jahres:

Ramon Hürlimann, 2001, LV Langenthal                        Leichtathletik

 

Weitere nominierte Preisträger:

Tim Friedli, 1999, TV Herzogenbuchsee                              Leichtathletik

Jorell Jackson, 2002, LV Langenthal                                     Leichtathletik

Lars Meyer, 1999, Wiedlisbach / ST Bern                            Leichtathletik

Luca Wyss, 1999, SC Langenthal                                         Eishockey

 

4. Einzelsportlerinnen Frauen, 20-jährig und älter

 

Sportlerin des Jahres:

Martina Strähl, 1987, Oekingen / LV Langenthal           Leichtathletik

 

Weitere nominierte Preisträgerinnen:

Sarah Baumgartner, 1989, HV Herzogenbuchsee                 Handball

Carole Howald, 1993, Langenthal / Team Feltscher-Beeli   Curling

Sarina Jenzer, 1991, Bremgarten / OLG Huttwil                  Orientierungslauf

Géraldine Ruckstuhl, 1998, STV Altbüron                          Leichtathletik

 

5. Einzelsportler Männer, 20-jährig und älter

 

Sportler des Jahres:

Florian Howald, 1991, Oberönz / OLG Herzogenbuchsee                    Orientierungslauf

 

Weitere nominierte Preisträger:

Mathias Flückiger, 1988, Leimiswil/Thömus/RN Racing Team      Mountainbike / Radquer

Benjamin Gischard, 1995, TV Herzogenbuchsee                 Kunstturnen

Gino Mäder, 1997, Niederbipp / Team IAM Excelsior        Rad / Mountainbike

Max Studer, 1996, TSTF Kestenholz / LV Langenthal        Triathlon / Leichtathletik

 

6. Aufsteiger des Jahres

Laura Bieri, 1999, HV Herzogenbuchsee                  Handball

 

7. Pechvogel des Jahres

Lukas Flückiger, 1984, Wynigen / Thömus / RN Racing Team       Mountainbike / Radquer

 

8. Sport-Persönlichkeiten

 

Fritz Häni, 1954, LV Langenthal / UOV Wiedlisbach                     Leichtathletik / Waffenlauf

Ruedi Schürch, 1963, Badminton Club Herzogenbuchsee               Badminton / Sport allg.

 

 

GalaInterviews

Galaimpressionen

Gala-Die Sieger

 

Die 4 Einzelsieger

von links Nadja Zurlinden (Juniorinnen), Martina Strähl (Frauen Elite), Florian Howald (Männer Elite), Ramon Hürlimann (Junioren) Foto M.Hammel

 

Gala Unsere Gäste

Gala-Unsere Sponsoren

Nominationen

Sportpreis-Anwärter sind nominiert

 

Erfreulich hohes Niveau bei den Preisträgern 2018

 

Der Donnerstag-Club Oberaargau hat insgesamt 22 Einzelsportlerinnen und -sportler, 5 Teams sowie zwei Persönlichkeiten für die diesjährigen Oberaargauer Sportpreise nominiert. Am 6. Dezember werden die Auszeichnungen in Langenthal vergeben.

 

Die Nominierten sind durch die Jury, bestehend aus Vorstandsmitgliedern des Donnerstag-Clubs sowie aus Vertretern von Politik und Sport, aus nicht ganz 60 eingegangenen Eingaben ausgewählt worden. Unter den eingegangenen Bewerbungen sind die Meldungen von Vereinen und Teams leicht zurückgegangen, dafür ermöglichen die zahlreich eingereichten Bewerbungen von Einzelsportlern in den vier Kategorien Aktive (Frauen und Männer) und Junioren/Juniorinnen eine echte Auswahl. Erfreulich einmal mehr die Vielfalt mit insgesamt 17 gemeldeten Sportarten, vor allem aber das teilweise sehr hohe Niveau – insbesondere bei den Männern, wo mehrfache Elite-Medaillengewinner an Schweizermeisterschaften gegenüber den erstaunlichen internationalen Leistungausweisen keine Chance hatten. Zahlenmässig am stärksten vertreten ist auch in diesem Jahr mit 29 Meldungen die Leichtathletik als dominierende Einzelsportart in der Region; andererseits hat die Jury diesmal auch herausragende Mannschaftssportler/innen bei den Einzelsportlern nominiert.

 

Erneut im Parkhotel Langenthal

Nach zwei grandiosen Sportgala-Abenden in den beiden letzten Jahren findet die vom Donnerstag-Club Oberaargau organisierte Preisverleihung für die Oberaargauer Sportpreise 2018 erneut im Parkhotel in Langenthal statt. Auch in diesem Jahr soll der Anlass zu einer gelungenen Mischung aus Preisverleihung, Gala und Show für die erfolgreichsten Sportler/innen und Teams aus der Region werden.

 

Die Finalisten in alphabetischer Reihenfolge

 

Teams/Vereine:

Juniorinnen-Team Handball-Verein Herzogenbuchsee, Gigathlon Mixed-Team Maxfit Langenthal, Frauen-Team Kugelstossen LZ Oberaargau, Lauf-Team Frauen LZ Oberaargau, Nachwuchs-Staffel U18 LZ Oberaargau.

 

Einzelsportler Männer:

Lukas Flückiger, Wynigen (Mountainbike); Mathias Flückiger, Leimiswil (Mountainbike); Benjamin Gischard, TV Herzogenbuchsee (Kunstturnen); Florian Howald, OLG Herzogenbuchsee (Orientierungslauf); Gino Mäder, Rohrbach/Hasle i.E. (Rad); Max Studer, Kestenholz/LV Langenthal (Triathlon/Leichtathletik).

 

Frauen:

Sarah Baumgartner, HV Herzogenbuchsee (Handball; Carole Howald, Langenthal (Curling); Sarina Jenzer, Bremgarten/OLG Huttwil (Orientierungslauf); Géraldine Ruckstuhl, STV Altbüron  (Leichtathletik); Martina Strähl, Oekingen/LV Langenthal (Marathon/Berglauf).

 

Junioren:

Tim Friedli, TV Herzogenbuchsee (Leichtathletik); Ramon Hürlimann, Kirchberg/LV Langenthal (Leichtathletik); Jorell Jackson, Aarwangen/LV Langenthal (Leichtathletik); Lars Meyer, Wiedlisbach/ST Bern (Leichtathletik); Luca Wyss, SC Langenthal (Eishockey).

 

Juniorinnen:

Laura Bieri, HV Herzogenbuchsee (Handball); Lara Friederich, FC Madiswil/Team TOBE (Fussball); Vanessa Fust, LV Langenthal (Leichtathletik); Lena Haas, Thunstetten/LV Langenthal (Leichtathletik); Lena Meyer, Wiedlisbach/ST Bern (Leichtathletik); Nadja Zurlinden, LV Langenthal (Leichtathletik).

 

Marcel Hammel, Journalist

Die letztjährigen Sieger


8.Nov. 2018, Jasscup


Mi,27.Juni Public Viewing in Langenthal

Bilder D.Kammermann, H.Mathys

Do, 24.Mai HV in Madiswil